Seitenauswahl Mountainbike Liga Marathon Cup Youngsters Cup Sportklasse Cup Eliminator Cup Downhill Cup UEC Mountainbike European Cup
English

News

Grande Finale im Montafon

In den drei Disziplinen M1, M² und M³ waren Teilnehmer aus 16 Nationen am Start. Herausragender Athlet war Lukas Buchli, der den M³ über 145 km und 4.400 Höhenmeter nach 6 Stunden und 13 Minuten ganz klar für sich entscheiden konnte. "Das war ein beeindruckendes Rennen bei idealen Bedingungen und einer atemberaubenden Naturkulisse" so der verdiente Sieger.

"Die Teilnehmer waren von der Streckenführung und von der Organisation hellauf begeistert", sind sich die Veranstalter Alexander Stergiotis vom Mountainbikeclub Montafon und Arno Fricke (GF Montafon Tourismus) einig. Früh morgens um 7.30 Uhr erfolgte der Startschuss für den M³. Danach folgten Schlag auf Schlag die Starts des M² und des M1.



Bester Österreicher über die lange Distanz wurde Jakob Nimpf als Fünfter. Bei den Damen siegte Birgit Söllner aus Deutschland. Über die mittlere Distanz M² errang Nicola Rohrbach den ersten Platz auf dem Podest. Und über die kurze Distanz M1 waren Gerd Hagspiel (AT), Marco Schätzing (DE) und Jeffrey Andris (DE) unter den besten Drei.

Sponsoren

newsbild

Newsletter

Suche